Narbelle Bern

Narben- und kosmetische Gesichtsbehandlung.

Empfohlene Produkte

Wir haben eine kleine Auswahl an Lichtschutz und kosmetischen Produkten für Sie zusammengestellt.

Ratgeber

Häufig gestellte Fragen werden in unserem Ratgeber kurz erläutert.

Mittels Mikrodermabrasion ein schöneres Hautbild

Manchmal fällt es einem schwer, sich in seiner eigenen Haut wohlzufühlen. Und manchmal braucht es Hilfe von aussen, damit es einem wieder bessergeht. Bei uns geht es um die Hilfe von aussen. Wir haben uns auf die Behandlung von Narben, wie z.B. Operations-, Unfall- und Akne-Narben mittels Mikrodermabrasion spezialisiert. Mit dieser aussergewöhnlichen Methode werden Hautunreinheiten porentief entfernt und mithin ein schöneres Hautbild erzielt. Rufen Sie uns unverbindlich an, wir beraten Sie gerne.

Ärztliche Leitung

Dr. med. Urs Sigrist
Dermatologie & Venerologie FMH, Lasermedizin FMCH/SGML

Methode

Grundsätzlich: Die Narbenkorrektur mit Mikrodermabrasion läuft rein äusserlich ab. Und zwar mittels feinster Mikrokristalle aus Saphiren. Dabei wird der Peeling Effekt – diesen Begriff kennen Sie sicher aus der Kosmetik – durch eine regenerierende Tiefenwirkung dank Mikrotraumatisation der Haut ergänzt. Sie führt zur Bildung neuer resp. verbesserter Haut. Die eindrücklichen Erfolge dieser neuen und effizienten Behandlungsmethode sind in einer ausführlichen, im Studio aufgelegten Dokumentation belegt. Sie dürfen gerne einen Blick hineinwerfen – und staunen.

Narbenkorrektur ohne Eingriff – ohne Angst

Sicher möchten Sie schon jetzt wissen, was die Mikrodermabrasion von anderen, bekannten Methoden unterscheidet. Folgendes: Die chirurgische Dermabrasion, d.h. das chirurgische Hautabschleifen (blutig) und das sogenannte "chemische" Peeling, werden seit Jahrzehnten praktiziert. Die Nachteile dieser Narbenbehandlung: Sie bedürfen einer Betäubung (Anästhesie), lassen sich nicht ohne Blutvergiessen durchführen und erfordern eine intensive Nachbehandlung. Zudem sind bleibende Nebenwirkungen, wie Pigmentierungen und Bildung neuer Vernarbungen, nicht auszuschliessen. Das vermindert die Erfolgsaussichten von vornherein um einiges.
Bei der Mikrodermabrasion hingegen, mit der wir arbeiten, gibt es diese Nachteile nicht. Es können in kurzen Behandlungssitzungen (ohne Anästhesie) ähnliche Resultate erzielt werden. Dies ohne Schmerzen und ohne Angst.

Preise

Die Kosten sind vergleichbar mit anderen kosmetischen Behandlungen. Sie betragen je nach Sitzungsdauer zwischen CHF 89.00 und 115.00. Die Behandlung kann jederzeit abgebrochen werden.

Service

Rufen Sie uns unverbindlich an und machen Sie einen Termin mit uns aus. An Ort und Stelle sehen wir dann mit geschultem Blick, ob und wie wir Ihnen helfen können. Durch diesen ersten Besuch gehen Sie keinerlei Verpflichtungen ein. Sie bezahlen jeweils nur die gerade durchgeführte Behandlung. Behandlungstermine sind unverbindlich und die Behandlung kann jederzeit von Ihnen abgebrochen werden.

Jede Behandlung ein kleiner Erfolg

Sicher interessiert es Sie, dass jeder einmal erzielte Erfolg bleibend ist. Die Behandlung ist von der Breite und nicht von der Länge der Narbe abhängig. Je nach Narbe dauert eine Sitzung etwa 15 bis 30 Minuten. Von Fall zu Fall sind 10 oder sogar mehr Sitzungen nötig. In der Regel wird zu Beginn eine Behandlung pro Woche durchgeführt. Die Behandlungsintervalle werden anschliessend grösser. Wir beraten Sie gerne – aber Sie entscheiden über die Behandlungsdauer.

Ihre Narben in medizinisch-kosmetisch geschulter Hand

Da es um Ihre eigene Haut geht, ist es vermutlich beruhigend zu erfahren, dass unser Team aus medizinisch-kosmetisch geschultem Personal zusammengesetzt ist. In Zweifelsfällen kann Ihnen Dr. med. Urs Sigrist (Hautarzt FMH) weiterhelfen.